Burgplatz 2 • 02977 Hoyerswerda • Telefon 03571 / 60 41 60 • Fax 03571 / 60 49 32 • eMail: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

Ein Überraschungstag im Sausewind

Heute haben wir in unserer Kita  den Kindertag mit vielen tollen Überraschungen gefeiert.

Alle Kinder von klein bis groß trafen sich auf den buntgeschmückten Spielplatz . Wir begrüßten uns mit dem Bewegungslied ,, Von Kopf bis Fuß schick ich dir einen Gruß“

Bei herrlichem Sonnenschein und guter Laune konnten wir viele Stationen entdecken und ausprobieren.

Für unsere Kleinsten wurde ein Kletterturm eröffnet. Dieser wurde natürlich sofort von unseren Krabbelmäusen erklommen.

Im Kräuter – u. Naschgarten haben wir einen Barfußpfad entdeckt. Schnell zogen wir Schuh und Strümpfe aus und der Parcour mit den verschiedenen Naturmaterialien wurde vorsichtig getestet.

Die Feuerwehr hatte für uns zwei Kübelspritzen und Feuerwehrkleidung  mitgebracht. Mit Jacke und Helm und einem Schlauch mit Spritze versuchten wir mit Wasser kleine Blecheimer runter zuspritzen. Das war gar nicht so einfach, aber es hat riesigen Spaß gemacht. Danach konnten wir sogar noch in das große Feuerwehrauto einsteigen und einen Moment verweilen.

Wir hatten auch tierische Gäste zu Besuch. Frau Schnippa aus Tätzschwitz  brachte einen kleinen Streichelzoo – eine Meerschweinchenfamilie- und 2 Alpakas mit. Die Tiere durften wir auf den Arm nehmen, streicheln, füttern und die Alpakas sogar umarmen und ausführen. Frau Schnippa hat uns sehr viel über diese Tiere erzählt.

An zwei anderen Stationen-  Zielwurf und Sackhüpfen- konnten wir in einen  sportlichen Wettstreit treten.

Unsere neuen Laufräder wurden auch gleich von uns auf dem erst kürzlich verbreitertem Rollerweg ausprobiert.

Und wer durfte an so einem schönen Tag nicht fehlen- unser EisUli. Mit einem lautem ,, Hallo“ wurde er von uns begrüßt . Gleich bildete sich an seinem Eiswagen eine lange Schlange, denn jeder wollte ja eine Kugel Eis schlecken.

Alle hatten heut viel Spaß .

Somit war es ein gelungener , sonniger Tag.

Weiterlesen...

Tag 5 des Feuerprojektes

Jetzt ist es soweit, am Nachmittag wollen wir unseren Familien zeigen, was wir in der vergangenen Woche mit Armin gelernt haben. Alles wurde nochmals genau besprochen und schon vorbereitet. Anschließend haben wir jeder ein Bild von unserem Feuer gemalt, so wie es am Nachmittag aussehen soll. Diesmal erzählte jeder mit seinem Bild von einem guten Feuer. Nach unserer Mittagspause, kamen unsere Eltern in den Kindergarten. Unsere Aufregung war riesengroß. Armin erzählte am Anfang unseren Eltern, was er in der vergangenen Woche mit uns gemacht und erlebt hat und zeigte schon die ersten Fotos.

Unsere Eltern bekamen einen Platz zugewiesen, von dem sie uns nur beobachten konnten, aber nicht eingreifen. Symbolisch, mit einer Handbewegung, verschlossen wir ihnen den Mund.

Schritt für Schritt zeigten wir, wie ein Feuer richtig gezündet wird. Alles verlief so, wie es geübt wurde.

Unsere Eltern staunten, wie verantwortungsvoll und selbstbewusst wir mit dem Feuer umgingen.

Ab jetzt konnten unsere Eltern an der Fütterung des Feuers, mit Stöcken holen, beteiligen.

Auf Armins Kommando wurden die Feuer gelöscht und ein großes in der Feuerschale gezündet. Zum Schluss genossen wir das Feuer in gemütlicher Runde mit Stockbrot und Würstchen und einem lustigen Rumpelstilzchen-Tanz.

Unser Fazit:

 Das Projekt war sehr spannend, aufregend und wir haben viel dazu gelernt.

Dafür möchten wir uns bei Armin Berger von der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda recht herzlich bedanken. Es war spitze und hat großen Spaß gemacht.

Die Vorschulgruppe

 

Zur Galerie

Weiterlesen...

Feuerprojekt Tag 4

Heute haben wir einen von den fertigen gebauten Vulkanen genutzt, um ein Feuer im Freien zu machen. Es war die Generalprobe für den Abschluss des Projektes mit den Eltern. Gemeinsam mit Armin haben wir uns auf den Weg gemacht einen geeigneten Platz für unsere Feuerstelle zu suchen. Jeder bereitete seine Feuerstelle nach unserem aufgestellten Plan vor.

  • In Alufolie gewickelter Vulkan zurechtstellen
  • Eingewickelte Feuersteine zurechtlegen
  • Streichholzschachtel in die Socken stecken
  • Eimer Wasser bereitstellen
  • Vulkan auspacken und Folie zur Schale formen
  • Mit Steinen befestigen
  • Becher mit Wasser füllen
  • Vogeltest, Ärmeltest, Haartest, Windtest mit Alufolie
  • Anzünden des Feuers
  • Löschen des Feuers
  • Aufräumen der Feuerstelle

Nun sind wir perfekt vorbereitet und freuen uns darauf, unser Können den Eltern zu zeigen.

                 

Weiterlesen...