Burgplatz 2 • 02977 Hoyerswerda • Telefon 03571 / 60 41 60 • Fax 03571 / 60 49 32 • eMail: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

Archiv für das Jahr: 2012

Herzliche Weihnachtsgrüße

17.12.2012 Kategorie: Allgemein, News Kommentar verfassen
hover

Danke für das entgegengebrachte Vertrauen, für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit im Jahr 2012

Wir wünschen allen Mitarbeitern/-innen des Sportbundes Lausitzer Seenland frohe und glückliche Weihnachtstage, eine schöne gemeinsame Zeit mit der Familie, einen glücklichen Start in das Jahr 2013 und vor allem Gesundheit.

Im Namen aller Mitarbeiter/innen der Sport – und Bewegungskindertagesstätten „Spatzennest“ und „Wirbelwind“ Hoyerswerda

Ingrid Hübner

Weihnachtsgrüße als PDF

In der Weihnachtsbäckerei

13.12.2012 Kategorie: Allgemein, Ernährung Kommentar verfassen
hover

Das Weihnachtsfest rückt immer näher. Und was wäre ein Weihnachten ohne die leckeren Plätzchen?! Anregungen dazu findet ihr bei uns unter der Rubrik Rezepte. Das Plätzchenbacken beherrschen auch schon unsere ganz Kleinen der Kita Spatzennest. Überzeugen können Sie sich darüber in unserer Galerie!

Nachahmung erwünscht!!!

Kita Kinder bedanken sich bei Ihren Bauarbeitern

12.12.2012 Kategorie: Allgemein, News, Sport Kommentar verfassen
hover

Beim Spiel der ersten Männer am vergangenen Samstag wunderte sich so mancher Zuschauer auf der Tribüne über die kleinen Gäste mit ihrer Herzchenkette die vor der Tribüne auf die Mannschaft warteten. Der Grund dafür war ganz einfach: Die Kinder der Sportbund Kita Spatzennest wollten sich für den Arbeitseinsatz der Männer im Sommer bedanken.

Damals erreichte die Mannschaft ein Hilferuf vom Sportbund. Diese renovierten die Außenlage ihres Kindergarten „Spatzennest“ in der Altstadt. Doch wenige Woche vor Ende der Sommerpause war noch viel zu tun. Spontan erklärte sich die 1. Männer bereit anzupacken und das Training wurde in die Kita verlegt. In mehreren Stunden wurden dort dann ein Berg verformt und die Außenanlagen mit Sand und Steinen befüllt. Viel Schweiß und Blasen später war alles geschafft und der Kindergarten war rechtzeitig fertig.

Nun kam also der Gegenbesuch der Kinder mit ihren Betreuern. Die Erste Mannschaft wusste davon nichts und so waren alle überrascht und sehr erfreut über diese schöne Geste. Und der selbst gebackene Kuchen hat allen nach dem Spiel sehr geschmeckt. So waren sich dann auch alle einig: Wenn die Kita mal wieder Hilfte braucht – die Mannschaft ist dazu gerne bereit!

… zu den Bildern

top