Burgplatz 2 • 02977 Hoyerswerda • Telefon 03571 / 60 41 60 • Fax 03571 / 60 49 32 • eMail: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

Archiv für das Jahr: 2015

„Hurra, unsere Kletterwand ist da“, hieß es am Mittwoch, den 11.03.15 in der Sport- und Bewegungskita „Sausewind“

11.03.2015 Kategorie: News, Presse, Sport Kommentar verfassen
hover

Gespannt verfolgten die Kinder in den letzten beiden Tagen, wie die Kletterwand im Flur von unseren Hausmeistern montiert wurde.

Eigentlich sollte ja der Weihnachtsmann sie schon mitbringen, aber die Kinder mussten sich noch etwas gedulden.

Das Warten hat sich gelohnt. Nun endlich wurde sie mit Musik und Sport zünftig eingeweiht, und die ersten mutigen  Kinder erklommen die neue Kletterstrecke.

Natürlich müssen beim Klettern auch Regeln beachtet und eingehalten werden. Alle Kinder wissen nun, dass beim Klettern immer ein Erwachsener dabei sein muss, dass immer nur ein Kind klettern kann und dass das Betreten der Kletterwand mit Straßenschuhen tabu ist.

Rings um unsere neue Kletterwand wollen wir nun noch die Wand farbig gestalten. Zur Kletterwand gehört natürlich ein Kletterberg.

Alle unsere Besucher können es nun schon beim Betreten unseres Eingangsbereiches  sehen:  „Bei uns im Sausewind wird Bewegung, Sport und Spiel groß geschrieben!“

Ein herzliches Dankeschön sagen wir den Eltern von Zita und Leonhard Donoval, die unseren Träger mit ihrer großzügigen Spende im Dezember bei der Beschaffung dieses schönen neuen Sportgerätes unterstützt haben.

 

Vorschulangebote in zwei Sprachen

12.01.2015 Kategorie: Bildung, Ernährung, Musik, News, Projekte Kommentar verfassen
hover

Was für ein Glück, dass wir in der Kita Sausewind  eine Erzieherin haben, die uns die  russische Sprache und einige  Traditionen ihres ehemaligen Heimatlandes nahebringt. Von ihr lernen die Vorschüler in vielfältigen Tagessituationen u.a.  auf Russisch ihren Steckbrief  und bis 15 zu zählen. Sie dürfen Spielzeug von Zuhause  mitbringen, von denen sie jetzt auch die russische Bezeichnung kennen. Lena singt mit den Kindern wunderschöne russische  Jolocka und Geburtstagslieder.

Gemeinsam spielen sie  lustige  Rollenspiele z.B.: „Repka“ (Rübchen), das ist etwas für unsere Kichererbsen!

Aber nicht nur Lieder und Spiele gehören zu unserem bilingualen Angebot, auch in unsere Projektarbeit fließt diese wunderschöne Sprache ein. Zum Mittagessen verputzten wir echte Pelmeni die wir zusammen mit Andrea in unserer Lehrküche zubereitet haben. Und weil den Kindern das so viel Freude machte, und dazu so richtig lecker war, wird das bald wiederholt.

Do svidanija

Eure Lena aus der Vorschulgruppe

top