Burgplatz 2 • 02977 Hoyerswerda • Telefon 03571 / 60 41 60 • Fax 03571 / 60 49 32 • eMail: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

Archiv für das Jahr: 2016

Wir lernen alle schwimmen

26.09.2016 Kategorie: Allgemein Kommentar verfassen
hover

Wie in jedem Jahr beginnt zu Beginn des neuen Kindergartenjahres für unsere Vorschulkinder eine aufregende Zeit. Denn alle Kinder, deren Eltern es wünschen und den Schwimmkurs bezahlen, lernen schwimmen.

Die Erzieherinnen der Vorschulgruppe begleiten unsere Kinder an drei Tagen pro Woche Vormittag ins Lausitzbad, wo sie unter fachlicher Anleitung des Personals des Lausitzbades das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ erwerben. Dieses Angebot ist ein fester Bestandteil unserer Konzeption „Gesund Aufwachsen“, denn nicht nur die Angst vor dem „feuchten Element“ ist bei den Kindern schon bald wie weggeblasen, auch Badeunfälle können so langfristig vermieden werden. Alle Kinder sind stolz darauf, bald schwimmen zu können, sie zeigen Mut, Ausdauer Leistungs- und Anstrengungsbereitschaft.

Natürlich ist aller Anfang schwer, doch alle Kinder geben sich große Mühe es zu schaffen. Nach den Trockenübungen am Beckenrand übten die Kinder fleißig die Arm- und Beinbewegungen im Wasser. Es ist gar nicht so einfach Arme und Beine gleichzeitig zu bewegen, ist jedoch eine tolle Übung zur Schulung der Körperkoordination.

Die erste Mutprobe war bald geschafft: der Sprung ins tiefe Wasser. Vom Beckenrand war es nicht so schwer, aber vom Startblock schon. „Puh, nicht so einfach!“ – da bleiben wir dran, denn alle Kinder wollen ihre „Sprungurkunde“, das schaffen wir! Unseren Kopf haben wir auch schon unter Wasser gesteckt. Erst die Nasenspitze und dann den ganzen Kopf. Einige von uns können schon richtig lange unter Wasser tauchen. Angst hat jetzt keiner mehr und alle haben ihre Tauchprüfung bestanden! Zur Belohnung gab es eine tolle Urkunde.

Nun ist nicht mehr viel Zeit bis zur „Seepferdchen – Prüfung“. Wir werden weiter fleißig üben und sind sicher, dass alle Kinder bald ihre Urkunde in den Händen halten werden.

 

Riesen Zucchini macht alle Kinder satt

09.08.2016 Kategorie: Allgemein Kommentar verfassen
hover

Im Gemüse -, Kräuter- und Naschgarten unserer Kita ist die Erntezeit im vollen Gange. Neben vielen gesunden Kräutern, Beeren und Tomaten, die von den Kindern für ihr gesundes Frühstück und Vesper regelmäßig geerntet werden, sind auch unsere Zucchini endlich erntereif.

Die Kinder pflanzen, pflegen und ernten das Gemüse gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und Andrea. Tomaten und Himbeeren werden direkt vom Strauch genascht.

Am Montag war Fallobstsammeln angesagt und am Folgetag hatte Andrea gemeinsam mit den Kindern daraus leckeren Apfel- und Pflaumenkuchen mit Dinkelmehl gebacken.

Was machen wir nun aber mit dem riesengroßen Zucchini – Prachtexemplar, der in unserem Garten gewachsen ist? Nicole Piwarz, unser Caterer wusste wieder einmal Rat. Immer reagiert sie spontan und (mehr …)

Unser Märchen – Sommer – Sportfest

06.07.2016 Kategorie: Allgemein Kommentar verfassen
hover

Am Freitag, den 24. Juni 2015 startete unser diesjähriges gemeinsames „Märchen – Sommer – Sportfest“ der Kitas „Sausewind“ und „Wirbelwind“ des SBLS in Hoyerswerda.

Wir alle hatten uns nach den vielen vergangenen Regentagen „viel Sonnenschein“ gewünscht. Petrus meinte es zu gut mit uns, denn nun hatten wir gleich den heißesten Tag des Monats erwischt. Zum Glück stellte uns EIS – ULI für unser Fest seinen wunderschönen Spielplatz mit vielen schattigen Bäumen und tollen Spielmöglichkeiten zur Verfügung. Alles war gut vorbereitet und organisiert und die lustige Spieleisenbahn auf dem Spielplatz drehte bald mit den Kindern ihre Runden.

Wegen der großen Hitze mussten wir das Fest natürlich etwas „einkürzen“ und einige bewegungsintensive Spiele ausfallen lassen. Trotzdem machte es allen Kindern riesigen Spaß, die liebevoll vorbereiteten Märchenparcours zu überwinden. Schnell waren die Stempelkarten von allen Kindern „abgearbeitet“ und eine extra gestaltete Teilnahmeurkunde mit wunderschönem Märchenmotiv wartete auf jedes Kind. Das Märchenmotiv stellte (mehr …)

top