Burgplatz 2 • 02977 Hoyerswerda • Telefon 03571 / 60 41 60 • Fax 03571 / 60 49 32 • eMail: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

Kindertag in der Kita ,, Sausewind“

Eine Menge Spaß und gleich 3 Höhepunkte konnten anlässlich des Kindertages unsere Kinder in Kita erleben.

Bei herrlichsten Sonnenschein wurde lustig unter einem Wassersprenger herumgetollt und der große Sandkasten wurde zu einem Matschbad umgebaut und so mancher sah wie ein kleines,, Sand“- Männchen aus.
Auf unserer Hüpfburg war ein reges Treiben zu beobachten. Kinder und Erzieher hatten beim Springen viel Spaß.
Ein paar fußballbegeisterte Jungs waren mit Florian und der Leiterin im Toni Jantschke Camp im Jahnstadion zu Gast. Gemeinsam mit dem Profifußballer wurden kleine Turniere gespielt, kleine Fußballtechniken geübt und man konnte sich natürlich mit ihm fotografieren lassen.
Am Ende bekamen die Jungs noch ein Kindertagsgeschenk, ein großes Netz ,,Bälle“ überreicht. Voller Stolz brachten die Kids das Ballnetz mit in die Kita.
Unsere Vorschulgruppe hatte an diesem Tag ihren Abschluss zum Feuerprojekt. Mit Begeisterung, viel Eifer und großer Disziplin zeigten Sie ihren Eltern, was sie in der Woche gelernt hatten und jeder zündete sein eigenes kleines Lagerfeuer. Das wurde von den Eltern mit einem kräftigen Beifall belohnt.
Als Überraschung und bei diesen heißen Temperaturen durfte unser ,,Eis-Uli“ nicht fehlen und jeder konnte noch ein kühles Eis schleckern.
Glücklich und ziemlich geschafft ging es nach dem Mittagessen zur Mittagsruhe.
 
Ricarda Tröster

 

Weiterlesen...

Sonnensegel für die Kita „Sausewind“ des Sportbund Lausitzer Seenland

Ein großer Wunsch des Erzieherteams der ging für die Kinder der Kita noch rechtzeitig vor Sommerbeginn in Erfüllung.

Fast ein Jahr lang bemühte man sich gemeinsam mit dem Elternrat, um ein großes Sonnensegel für den Krippenspielbereich auf dem Spielplatz.
Vor einem Jahr wurde dort ein Klettertürmchen aufgebaut. Doch die großen Hitzetage ließen es manchmal nicht zu, dort zu spielen, da kein Sonnenschutz vorhanden war. Mit Sammelspenden bei Kitafesten, Alttextilien- und Altpapiersammlung, mit der Schuhsammelaktion ,,Shuuz“- Gutes tun mit alten Schuh´n und einer Spende durch das Elternhaus Fam. Mütze kamen wir dem Kauf des Segels immer näher.
Mit unserem Sponsor VBH und der Spende der Lausitzer Energie Bergbau AG konnte nun der Wunsch wahr gemacht werden.
Am Montag wurde das 4×6 m große Sonnensegel gesetzt. Fleißige Helfer haben zuvor Löcher ausgegraben, Beton gemischt und die Hülsen gesetzt. Nach Aushärtung des Betons wurde die Befestigungspfosten eingebaut und das Sonnensegel angebracht.
Beobachtet wurde das Ganze von unseren Kindern mit großen Augen und so mancher kam aus dem Staunen nicht heraus.
Nun können unsere Kleinsten bei sonnigem Wetter ihr Türmchen erklimmen. Das Sonnensegel sorgt für Schutz und Abkühlung an heißen Tagen. Aber auch an Regentagen ist ein Spielen darunter möglich. Also ein willkommener Schattenspender und Regenschutz.
Ich möchte im Namen des Teams, des Trägers und unseren Kindern allen ein riesengroßes Dankeschön sagen und mich für die bisherige tolle Zusammenarbeit bedanken.
 
Ricarda Tröster
Kitaleiterin

 

 

 

Weiterlesen...

Frühlingseinzug in der Kita „Sausewind“

Mit einem großen Arbeitseinsatz durch Eltern, Kindern und dem Kitateam zog im Außengelände der Kita der Frühling ein.
Die Eltern brachten Pflanzmaterial, Sämereien und vieles mehr mit. Mit Hacke, Harke und Spaten ging es bei herrlichsten Sonnenschein fröhlich ans Werk. Alle Rabatten wurden gesäubert und mit neuen Pflanzen und Rindenmulch aufgepeppt. Auch im Kräuter- und Gemüsegarten wurde fleißig gewerkelt, Hochbeete bepflanzt, Kräutertöpfe gesetzt, Obststräucher gepflanzt und in Marke Eigenbau ein Tomatenzelt errichtet.
Und unsere Kleinsten haben natürlich emsig dabei geholfen und mit den Gießkannen alles schön gewässert. Damit auch alles schön gedeihen kann, wurden durch eine ortsansässige Firma Mutterboden und Holzschnitzel angefahren. Herr Bether (Vati eines Vorschulkindes) brachte einen Hänger natürlichsten Dung mit, welcher unter den Mutterboden gemischt wurde. So können wir jetzt im Gemüsegarten, Paprika, Bohnen, Gurken u.v.m. anbauen.
Unsere starken Väter schälten Baumstämme, welche als Pfähle für die Zaunanlage im Krippenspielbereich eingesetzt werden sollen. Dafür ist noch mal ein weiterer Arbeitseinsatz geplant.
Ich möchte mich auch im Namen meines Teams hiermit bei allen emsigen Helfern vor Ort, sowie bei all denen, die uns mit Material unterstützt haben, ganz herzlich bedanken.
Gemeinsam haben wir ein ganzes Stück geschafft und natürlich würden wir uns weiterhin über eine so tolle Zusammenarbeit mit Ihnen, liebe Eltern, freuen.
Vielen Dank

Ricarda Tröster

Weiterlesen...